Dienstag, 22. August 2017

OneNote Class Notebooks: Kursnotizbücher als Lehrer- und Schülerportfolio

OneNote ist wie Word und Excel ein Bestandteil von Office 365. Für die Schulen ist OneNote vor allem seit der Erweiterung OneNote Class Notebook interessant geworden. Ein OneNote-Kursnotizbuch unterstützt die Lehrpersonen sowie die Schülerinnen und Schüler in der Unterrichtsorganisation, dem Materialaustausch, der Zusammenarbeit und der Kommunikation.



Beim Erstellen eines Kursnotizbuchs können verschiedene Arbeitsbereiche festgelegt werden, wobei die Zuteilung der Rechte automatisch erfolgt. Dabei werden vier Bereiche unterschieden.
Hier ein Beispiel für die Einsatzmöglichkeiten dieser vier Bereiche:



Lehrerperspektive (mit entsprechenden Rechten)


Schülerperspektive (mit entsprechenden Rechten)




Beschreibung der neusten Funktionserweiterungen (4.2017) bei der Kursnotizbuch-Verwaltung: Freigabe-Links für Aussenstehende, Erstellen von Gruppen-Abschnitten nach Bedarf
dazu Blog-Post Blog-Post von Kurt Söser

Obwohl OneNote für Windows den deutlich grössten Funktionsumfang hat, bemüht sich Microsoft in letzter Zeit, auch die Mac-Version nach und nach besser auszustatten. Neuste Erweiterung: mehrere Fenster können gleichzeitig geöffnet werden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen